Positionen 2018-02-06T08:39:58+00:00

Mein politisches Statement

Meine unten aufgeführten Positionen entstammen aus dem Jahre 2012 und somit aus der Zeit vor der Gründung der AfD und vor der aktuellen Zuwanderungskrise.

Ich habe bewusst die damalige Formulierung belassen. Es zeigt schön die vollständige Übereinstimmung mit dem Programm der AfD und die Tatsache dass für mich die „Alternative für Deutschland“ tatsächlich die einzige Partei war, die ein politisches Engagement gerechtfertigt hat.

Meine mehr als zehnjährige Suche nach einer Alternative zum Kartell der etablierten Parteien hatte mit der Gründung der AfD am 6. Februar 2013 ein glückliches Ende gefunden.

Obgleich sich seither die Schwerpunkte und Themen aufgrund der politischen Entwicklung verlagert haben, sind die Positionen nach wie vor aktuell:

  • Stoppen wir das Euro-Desaster und das Bürokratiemonster EU!

  • Keine Vereinigten Staaten von Europa!

  • Runter mit der Staatsverschuldung!
  • Schluss mit Korruption, Filz und ungehemmten Lobbyismus!
  • Beenden wir die ungehemmte Selbstbereicherung in und durch die Politik.Einschränkung der Macht der Parteien, deren Organe und deren hemmungslose Finanzierung. Änderung des Wahlrechts: Volksabstimmungen und -entscheide, Abschaffung starrer Wahllisten.
  • Der Staat soll so zurückhaltend wie möglich, aber so stark wie nötig agieren!
  • Stärkung der Marktwirtschaft!
    Förderung des Mittelstandes. Abbau übermäßiger Restriktionen, Bürokratie und Subventionen. Vereinfachung des Steuerrechts. Abbau der Abgabenbelastung für die Mittelschicht im Rahmen der Finanzierbarkeit.
  • Die Rahmenbedingungen der Marktwirtschaft müssen angepasst werden!
    Eindämmung der marktwirtschaftlichen Exzesse und hochriskanten Finanzspekulationen. Umweltschutz und globale Verantwortung. Bürgerorientierter Verbraucherschutz. Konsequente Kontrollen und Sanktionen. Arbeit vor Sozialhilfe!

  • Vom Staat gewährte Leistungen und Rechte bedingen auch Pflichten!

  • Eindämmung der auf leistungsfreien Erhalt von Sozialleistungen abzielenden Einwanderung!

  • Integration ist staatliche Aufgabe, aber auch konsequent von den Betroffenen einzufordernde Pflicht!

Please wait...