//Merkel-Truppe versagt bei Impfstoffversorgung – Staatsversagen kann Leben retten

Merkel-Truppe versagt bei Impfstoffversorgung – Staatsversagen kann Leben retten

Seltsame, ungewohnte Regierungskritik wird aktuell beim Thema Covid-Impfstoffversorgung laut. Sicherlich hat die Merkel-Regierung auch hier versagt. Bei den großmündig versprochenen Impfungen gibt es Verzögerungen, laienhafte Organisation und eine unbegrenzt naive Übertragung von Entscheidungen an die Europäische Union, ungekrönter Preisträger für Inkompetenz, Intransparenz und Korruption.

Doch leider kann ich mich dieser Regierungskritik nicht anschliessen. Vielleicht werden wir in naher Zukunft froh über dieses Versagen der Merkel-Truppe sein. Die in nie dagewesenem Tempo zugelassenen, nicht seriös getesteten Impfstoffe gegen das Coronavirus bergen ein hohes Gesundheitsrisiko. Bei den mRNA Impfstoffen handelt es sich um genetische Impfstoffe. Impfstoffe, an denen seit drei Jahrzehnten geforscht wird und es noch in keinem Fall eine Zulassung gab! Diese nun im Notzulassungsverfahren, mit ausdrücklichem Ausschluss der Hersteller-Haftung bereitgestellten Impfstoffe sollen sich die Deutschen direkt unter die Haut jagen lassen? Eine Nation, die den Verzehr von genveränderten Tomaten ablehnt?

Erinnerungen an das Impfdebakel bei der Schweinegrippe sind angebracht. Die Schäden durch die Impfungen waren verheerend.

Vielleicht ist manch Impfbegeisterter bald froh wenn er bei der Impfung nicht zum Zug kam.

Nach dem Motto: Staatsversagen kann Leben retten!

 


Weiterführende Informationen zur Corona-Impfung:

https://www.achgut.com/artikel/die_wundersame_impf_chronologe

Schnellschuss Corona-Impfung – Interview mit Prof. Dr. Stefan Hockertz

https://www.pboehringer.de/impfstoffbeschaffung-durch-merkel-und-eu-gefaehrliche-ablenkungsfalle-fuer-die-opposition

 

2021-01-05T22:45:41+01:005 Januar, 2021|Kategorien: Allgemein|Tags: |

About the Author: