//Aus der Werkstatt – Teil 1

Aus der Werkstatt – Teil 1

Werkstattgespräch mit Annegret. Die CDU auf Realitätskurs? Nein, machen Sie sich keine Hoffnungen. Es geht nicht um die Erkenntnis eines Reparaturbedarfs in Deutschland. Es war als hippes Stilmittel gedacht.

Annegrets Werkstatt hat mit einer richtigen Werkstatt nichts zu tun. Es wird getätschelt und gelächelt. Süßholzraspel statt Heavy Metal. Aber, Halt: Es gibt eine mutige Veränderung zu Merkels Rautengesprächen: Die Teilnehmer dürfen problematische Themen “anreißen”. Aber nur in der Verpackung “wir haben es toll gemacht, aber nun sollten wir pragmatisch vorgehen”. Ja, das Wort Pragmatismus ist in der Werkstatt-Show oft zu hören. Pragmatismus ist längst die Standard Ausrede für Rechtsbruch. So durfte in der Werkstatt auch ein glatt geschmirgelter Polizist auftreten, der die Wut seiner Kollegen – korrekt und vorsichtig verpackt – vortragen durfte. Ein Stückchen davon zumindest, immerhin.

Der Knaller der Werkstatt war jedoch der “Versprecher” von Kramp-Karrenbauer. Wobei das kein Versprecher war. “Sie steigen in den Hauptbahnhof ein”, das war damals ein Versprecher gewesen, von Stoiber. Aber was AKK hier abgelassen hat war ein kompletter Satz. Ein kompletter, im Gender-Gaga-Stil grammatikalisch korrekter, ohne Stottern vorgetragener Satz.

 “Ich freue mich insbesondere, dass wir dies nicht nur als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten heute Abend hier unter uns tun, sondern dass wir dies gemeinsam mit Freundinnen und Freunden der CSU tun.”

Total schräg. Unbedingt ins Original reinsehen. Sie guckt in ihren Merkzettel und trägt den Satz dann ruhig bis zum Ende vor. Das dauert fast 10 Sekunden. Sehenswert sind auch die Gesichter der CDU Granden. Die meisten merken überhaupt nicht was falsch läuft. Spahn grinst etwas. Erst als irgendwo aus dem Hintergrund ein – leicht verlegenes – Lachen zu hören ist, wird den intelligenteren Teilnehmern klar: Man kann es nicht überspielen. Dann reagiert auch der Rest. Strobl ist belustigt, er kennt ja vermutlich den Unterschied zwischen den Parteien nicht mehr. Irgendwann später merkt auch Zimniak, dass da wohl irgendwas falsch gewesen sein musste, und er lächelt. Keiner schüttelt den Kopf oder schlägt die Hände vors Gesicht über diese irrsinnige Parodie. Irgendwie erinnert mich die Szene aber auch ein bisschen an eine Zirkusvorführung, wo die Erwachsenen lächelnd vor dem Kinderprogramm des Clowns sitzen.

Annegrets Gesamtparteien Ansage:

https://www.t-online.de/cdu-werkstattgespraech-annegret-kramp-karrenbauer-leistet-sich-versprecher.html

Polizeikritik im Pragmatismus-Stil:
#038;feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen>
2019-02-12T15:26:45+01:0012 Februar, 2019|Kategorien: Politik Allgemein|Tags: , , , , |

About the Author: